35. Kfz-Sachverständigentag des BVSK am 29.10.2021 in Potsdam

 

Wir freuen uns, Sie bald auf unserem diesjährigen Kfz-Sachverständigentag in Potsdam begrüßen zu dürfen. Unter dem Motto

Der Sachverständige zwischen KI und Klemmbrett

werden wir uns mit den künftigen Herausforderungen für die Sachverständigen beschäftigen.

Der Sachverständigentag startet am 29.10.2021 um 09.30 Uhr und endet 17.00 Uhr. Freuen Sie sich auf interessante Vorträge und kompetente Referenten, die Sie bereits anlässlich unseres digitalen Sachverständigentages 2020 in kurzen Videos kennenlernen konnten:

Elektrifizierung der Automobilindustrie Ford goes Electric
Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung Ford-Werke GmbH"

Rechtsprechung des BGH (VI. Zivilsenat) zum Kfz-Sachverständigenhonorar und ‑gutachten
Thomas Offenloch, BGH-Richter, VI. Senat, zuständig für Haftpflichtrecht"

Wasserstoff und Mobilität
Carsten Krause, Projektmanager HyCologne – Wasserstoff Region Rheinland e.V. "

Warum sich Sachverstand und künstliche Intelligenz nicht ausschließen
Jens Nietzschmann, Sprecher der Geschäftsführung DAT GmbH"

Weitere spannende Vorträge sind derzeit noch in Abstimmung.

Informationen zum Programm, zur Möglichkeit der Anmeldung etc. erhalten Sie hier in Kürze. BVSK-Mitglieder finden bereits weitere Informationen (auch zur Anmeldung) im Mitgliederbereich..

Etwaige Zimmerreservierungen nehmen Sie bitte selbst vor. Möchten Sie direkt im Dorint Hotel Potsdam reservieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Buchungsformular.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!